Michael Sens "Unerhört Beethoven"

25.09.2020, 19.00 und 20.30 Uhr

Atelier Rudolf Kurz, Spitalhof 1, Ellwangen

Veranstalter: Kulturverein Stiftsbund e.V. Ellwangen

2020 ist das Beethoven-Jahr, der Komponist feiert seinen 250. Geburtstag - und Michael Sens feiert mit. Der vielseitige Kabarettist verehrt einen der größten Komponisten unserer Zeit mit seinem Programm "UNERHÖRT BEETHOVEN".
„UNERHÖRT“ was für ein Genie vor 250 Jahren in Bonn geboren wurde, „UNERHÖRT“ wie vielseitig sein Schaffen und Wirken war. Und „UNERHÖRT“ auch wie sich die Nachwelt bei diesem phantastischen Pianisten und Komponisten bediente.
Sens erweckt mit unwiderstehlicher Kreativität, sinnreichem tiefgehendem Humor, musikalischer Virtuosität an Klavier, Violine und Gitarre, bemerkenswerten Gesangsleistungen aller Musikstile und unglaublicher Kunst der Wortbeherrschung den großen Meister Beethoven wieder zum Leben. Er gibt ihm die Möglichkeit, wieder zu denken, zu sprechen, zu lachen und - was für den Komponist am Wichtigsten ist - gut zu hören.
„Als herausragender Pianist, Geiger, Sänger und eleganter Wortkünstler spielt Michael Sens virtuos auf der gesamten Klaviatur der Kleinkunst - von Hochkultur bis Flachwitz.“
(Böblinger Bote)

https://www.michael-sens.de

Wegen der Corona-Regelungen und die im Thronsaal auf maximal 40 Personen begrenzten Zuschauerplätze haben sich die Ensembles bereit erklärt, die Konzerte um 19 Uhr und nochmals um 20.30 Uhr zu geben. Das Programm wird deshalb auf ca. 1 Stunde reduziert und ohne Pause durchgeführt.

Karten gibt es nur im Vorverkauf ab dem 1.9.2020 - keine Abendkasse!

Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/84303
Preise: € 20,00|15,00|5,00
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.
E-Mail: info@stiftsbund.de